Studie zur
Arzneimittelsicherheit

Leben bewahren

Für Transparenz in der Arzneimittelversorgung

Gemeinsam mit dem Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) erforschen wir in einem bundesweiten Projekt die medikamentöse Versorgung Pflegebedürftiger, sorgen für Transparenz und damit mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung.

Unser Partner: Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi)

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) ist das führende Forschungsinstitut für die ärztliche Versorgung in Deutschland. Ziel ist es, zu gewährleisten, dass jede Patientin und jeder Patient in ausreichender Qualität ärztlich versorgt wird – ganz gleich, wann und wo in Deutschland. Damit die Kassenärztlichen Vereinigungen diesem Auftrag nachkommen können, unterstützt das Zi mit wissenschaftlichen Analysen, Studien, Software und Services.

Antworten auf die großen Fragen im Gesundheitssystem

Dabei schafft das Zi als zentrale Einrichtung im System der Kassenärztlichen Vereinigungen mit praxisbezogener Forschung Transparenz – auch für einzelne Versicherte – im Bereich der aktuellen und zukünftigen ambulanten Versorgungssituation:

  • Wie sieht die Notfallversorgung der Zukunft aus?
  • Welche Rolle wird Künstliche Intelligenz in der ambulanten Versorgung einnehmen?
  • Wie wird zukünftig die Versorgung im ländlichen Raum sichergestellt?
  • Welche Erkrankungen werden wie häufig diagnostiziert?
  • Welche Arzneimittel werden in welchem Umfang verordnet?
  • Wie lässt sich die Versorgung möglichst wirtschaftlich gestalten?

Anhand der Daten ermitteln die Kassenärztlichen Vereinigungen Handlungsbedarf, leiten zum Beispiel auf Gemeinde-, Länder- und Bundesebene nötige Schritte ein oder treffen Vereinbarungen mit den Krankenkassen.

Hintergründe des Zentralinstituts

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland wurde 1973 gegründet und ist ein Forschungsinstitut in der Rechtsform einer Stiftung des bürgerlichen Rechts. Träger der Stiftung sind die Kassenärztlichen Vereinigungen und die Kassenärztliche Bundesvereinigung. Finanziert wird das Zi durch jährliche Zuwendungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder. Grundlage hierfür ist der im Kuratorium des Zi beschlossene Haushalt. Mehr Informationen

Hier klicken und sofort loslegen

Haben Sie noch
weitere Fragen?

Rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gern!



+49 40 53798 1599

 

info@ordermed.de


Jetzt Termin vereinbaren